ORTHOPÄDISCHES ZENTRUM

Nach telefonischer Vereinbarung sind Sondersprechzeiten für Sportler möglich.

MONTAG - DONNERSTAG

08:00-11:30 Uhr und 15:30-17:30

FREITAG

08:00-13:00 Uhr

ADRESSE

Wakenitzstraße 1

23564 Lübeck

ZWEIGPRAXIS

ADRESSE

Paul-von-Schoenaich-Straße 29

23858 Reinfeld

MONTAG, MITTWOCH UND FREITAG

Nach telefonischer Vereinbarung sind Termine an diesen Tagen möglich.

TELEFON

0451 79 80 00

NEWS

ARTHROSKOPISCHE OPERATIONEN

AUCH ALS SCHLÜSSELLOCH-OPERATIONEN BEZEICHNET

Arthroskopische Operationen, auch als Schlüsselloch-Operationen bezeichnet, haben gegenüber der offenen Technik den großen Vorteil, dass durch die Nutzung einer ca. bleistiftdicken Optik und feiner Präzisionsinstrumente nur sehr kleine Wunden benötigt werden. Die vergrößerte Darstellung auf dem Monitor ermöglicht sehr schonendes und genaues Arbeiten. Durch das gewebeschonende Vorgehen sind sehr kurze Genesungszeiten möglich!

Besonderen Wert legen wir auf schonende, gelenkerhaltende, arthrosevermeidende, funktionsverbessernde Eingriffe. Eine umfassende Nachsorge und modernes Wundmanagement sind weitere Erfolgsfaktoren der Behandlung.

Wir bieten Ihnen arthroskopische Operationen der Knie-, Schulter-, Hüft-, Ellenbogen- und Sprunggelenke an. Sogar das Großzehengrundgelenk ist so untersuch- und behandelbar. Je nach Schweregrad des Eingriffes und Gesundheitszustand des Patienten können diese ambulant oder stationär durchgeführt werden. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir Ihnen nach exakter Diagnosestellung differenzierte Operations-Verfahren anbieten. Je nach Gelenk werden u. a. folgende Operationsverfahren durchgeführt:

ATRHOSKOPIE BEI KNIEERKRANKUNGEN

  • Meniskuseingriffe (Reinsertion, Naht, Teilresektion, Trimming) 

  • Knorpeleingriffe (Glättung, Abrasionsarthroplastik, Mikrofracturing/ AMIC, Knorpel-Transplantationen/ OATS/ Mosaikplastik)

  • Bandeingriffe (Kreuzbandersatzoperation, Kapsel- und Retinakulum-Naht, Kniescheiben-Zügelungsoperation (MPFL-Plastik))

  • Eingriffe der Gelenkinnenhaut (Synovektomie, Plikaresektion)

  • Refixation oder Entfernung freier Gelenkkörper, Anbohrung

 

ARTHROSKOPIE BEI SCHULTERERKRANKUNGEN

  • Gelenkeingriffe (Rotatorenmanschettennaht/ -glättung, Knorpeleingriffe, Labrumrefixation, Synovektomie, Entfernung freier Gelenkkörper, Kapselraffung)

  • Engpass-Syndromeingriffe (Erweiterung (subacromiale Dekompression), Schleimbeutelentfernung (Bursektomie), Schultereckgelenkresektion) 

ATHROSKOPIE BEI HÜFTGELENKERKRANKUNGEN

  • Gelenkeingriffe (Knorpeleingriffe, Labrumeingriffe, Synovektomie, Entfernung freier Gelenkkörper, Anbohrung)

ARTHROSKOPIE BEI SPRUNGELENK- UND ZEHENGELENKERKRANKUNGEN

  • Gelenkeingriffe (Knorpeleingriffe, Synovektomie, Plikaresektion, Entfernung freier Gelenkkörper, Anbohrung)

ARTHROSKOPIE BEI ELLENBOGENGELENKERKRANKUNGEN

  • Gelenkeingriffe (Knorpeleingriffe, Synovektomie, Plikaresektion, Entfernung freier Gelenkkörper)